Seminare Workshops Variable Vergütung

Dank unserer unvergleichbaren Erfahrung und unserer ausgeprägten Spezialisierung auf Fragen im und um den Themenkomplex Variable Vergütung können wir Ihnen Seminare, Workshops und Analyse-Pakete in allen Varianten anbieten.

Offene Seminare

Ihre Vorteile der offenen Seminare liegen in dem vermittelten Gesamtüberblick und in dem möglichen Austausch von Erfahrungen mit Teilnehmern aus anderen Unternehmen:

Offene Seminare Variable Vergütung

Wir arbeiten mit mehreren Seminarprovidern zusammen. Es gibt jährlich mehrere ein- und mehrtägige Seminare, die dem Teilnehmer einen umfassenden Überblick verschaffen. Der Teilnehmerkreis ist entsprechend heterogen besetzt.

Daneben bieten die Seminarprovider auch Seminarformate zu bestimmten Schwerpunkten an: Branchen, Funktionen, Unternehmensbereiche, einzelne Aspekte und Ziele. Zu einigen Formaten werden Co-Referenten eingeladen, um beispielsweise auch juristische Fragestellungen erörtern zu können. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um Informationen über das für Sie geeignete offene Seminar zu erhalten.

» Aktuelle Informationen: Offene Seminare über Variable Vergütung

Inhouse-Seminare

Wir kommen gern auch zu Ihnen ins Unternehmen. Sofern Sie die Agenda mitgestalten wollen und zu entscheidenden Fragestellungen, die Ihr Unternehmen betreffen, in die Tiefe gehen möchten, könnte ein Inhouse-Seminar geeignet sein. Denn manch einen internen Aspekt möchten Sie möglicherweise nicht mit Unbekannten teilen. Da für Teilnehmer die Anreise- und Übernachtungskosten entfallen, rechnen sich Inhouse-Seminare schon ab zwei bis drei Teilnehmern Ihres Hauses:

Inhouse-Seminar Variable Vergütung

Das Inhouse-Seminar ist vor allem auf den Bedarf des internen Projektteams ausgerichtet, welches die Einführung oder Aktualisierung des Variablen Vergütungssystems erfolgreich zu bewältigen hat. Den Termin für das Inhouse-Seminar Variable Vergütung bestimmen Sie. Alle Inhalte des Inhouse-Seminars werden mit dem Projektleiter abgesprochen.

Denn das Ziel des Inhouse-Seminars ist es, Ihnen das für Sie und das Unternehmen erforderliche Fach- und Spezialwissen über die Gestaltung und Einführung von Variablen Vergütungssystemen zu vermitteln. Eine gewisse Erfahrung im Management von Veränderungen, im Bereich HR und im Performance Management, wird vorausgesetzt. Sie lernen Beispiele aus anderen Unternehmen kennen, innovative Gestaltungsmöglichkeiten für spezielle Schwierigkeiten und verschiedene Implementierungsformen.

» Terminabsprache: Kontakt

Falls es Ihnen neben der Wissensvermittlung darum geht, zusammen mit einem erfahrenen Unternehmensberater einen Einstieg in ein Projekt zu finden, sollten Sie zu teilstandardisierten „Einstiegs-Paketen“ greifen:

Einstiegs-Pakete

Die Einstiegs-Pakete treffen die häufigsten ersten Ziele unserer Auftraggeber. Auf Grund unserer Erfahrung mit dem Thema „Variable Vergütung“ sind wir in der Lage, diese Pakete exakt auf Ihre Erwartungen zuzuschneiden. Ein nicht ganz unwichtiger Nebeneffekt: So erleben Sie unsere Berater live, lernen deren effiziente und effektive Arbeitsweisen kennen, deren Methoden-, Sozial- und Umsetzungskompetenz. Sofern die Entscheidung, ein Variables Vergütungssystem einzuführen bzw. das bestehende zu optimieren, noch nicht gefallen ist, empfehlen wir den Entscheider-Workshop.

Entscheider-Workshop Variable Vergütung (halb- oder ganztägig)

Erwarten Sie einen effizienten interaktiven Workshop unter fachlicher Input-Moderation. Lernen Sie von erfahrenen Referenten für Sie relevante Details kennen, steigen Sie an entscheidenden Punkten tiefer in die Materie ein, diskutieren Sie Wirkungen und Erfolgsaussichten von variablen Vergütungssystemen. Erfahren Sie an Beispielen gängige Praktiken, lernen Sie innovative Ansätze kennen, entwickeln Sie eine Vision des zukünftigen variablen Vergütungssystems. Die Inhalte sind auf den Bedarf der Entscheider ausgerichtet: Unternehmensleitung, Leitung von Einheiten oder Fachbereichen. Workshop-Ergebnisse: Sie fällen eine solide und informativ gut abgesicherte Entscheidung über das „Ob“, das „Was“ und das „Wie“ der Einführung bzw. Optimierung des variablen Vergütungssystems. Gemeinsam erarbeiten wir die Eckpfeiler für das zukünftige variable Vergütungssystem, für den Weg der Umsetzung und die zu realisierenden Ziele.

Mehr über den Entscheider-Workshop erfahren Sie hier: » Entscheider-Workshop

 

Sofern Sie sich bereits entschieden haben, ein variables Vergütungssystem einzuführen, empfehlen wir als weitergehende Alternative das Analyse-Paket. Ein kurzer Entscheider-Workshop ist integriert.

Analyse-Paket Variable Vergütung (5 Tage)

Hier steht nicht das „Ob“ zur Entscheidung, sondern vielmehr das „Wie“. Nach einem kurzen, zielorientierten Entscheider-Workshop prüfen wir für Sie das Vorhandensein der notwendigen Voraussetzungen. Analyse-Ergebnisse: Sie erhalten eine Präsentation der Resultate sowie einen umfassenden Bericht der qualitativen Interviews und der quantitativen Analyse (ca. 50-100 Seiten). Die wichtigsten Erkenntnisse fassen wir im Executive Summary auf ca. 5 Seiten in Form einer SWOT-Analyse zusammen: Behaltenswerte Elemente, derzeitige Schwierigkeiten, zukünftige Chancen, mögliche Gefahren. Sie erhalten Empfehlungen zur Einführung bzw. zur Optimierung des variablen Vergütungssystems und einen Vorschlag für den Projektablauf (Grobplanung).

Mehr über das Analyse-Paket erfahren Sie hier: » Analyse-Paket

» Möchten Sie über die für Ihre Zwecke geeignete Veranstaltungsform mit einem unserer Experten sprechen? Bitte nehmen Sie Kontakt auf.

Kurz und knapp
User-Bewertung
5 based on 18 votes
Bezeichnung
Seminare Variable Vergütung