Urteil Variable Vergütung

Bonuszahlung bei unterlassener Zielvereinbarung (Urteil Landesarbeitsgericht Köln)

Urteile variable Vergütung | Ist im Arbeitsvertrag festgelegt, dass 80 % der Regel-Tantieme als monatliche Vorauszahlung geleistet werden, so kann der Arbeitnehmer jedenfalls diesen Betrag verlangen, wenn der Arbeitgeber versäumt hat, mit dem Arbeitnehmer für ein Kalenderjahr die zu erreichenden Ziele festzulegen. Das Urteil des Landesarbeitsgericht Köln vom 03.04.2006 – 14 (9) Sa 5/06 – in Auszügen.

Variable Vergütung