Wie ich meine Mitarbeiter richtig belohne

"Sie setzen sich für das Team und das Unternehmen ein, sie machen Kunden glücklich und achten auf die entstehenden Kosten. Solche wunderbaren Mitarbeiter wie ich hat jeder Chef, der sie verdient. Entscheidend ist, dass ich als Chef weiß, wie ich meine Mitarbeiter richtig belohne." (» Weitere Kundenstimmen.)

Führungsverhalten entscheidend für Mitarbeiterbindung und Mitarbeitermotivation

Wie ich meine Mitarbeiter richtig belohne

Ansatzpunkte für monetäre und nicht-monetäre Belohnung nutzen

Tipps für das Führungsverhalten zur Steigerung von Mitarbeiterbindung und Mitarbeitermotivation: Wie ich meine Mitarbeiter richtig belohne
6 Tipps für das Führungsverhalten zur Steigerung von Mitarbeiterbindung und Motivation: Wie ich meine Mitarbeiter richtig belohne, monetär und nicht-monetär.

Für Unternehmen in Deutschland wird es immer schwieriger, gute Mitarbeiter zu finden. In einigen Branchen herrscht darüber hinaus sogar ein ernstzunehmendes Abgangsproblem, sodass die Lücken kontinuierlich größer werden. Berufstätige profitieren zunehmend von einem Arbeitnehmermarkt, von dem selbst gering qualifizierte Arbeitskräfte nicht ausgeschlossen sind.

Der Wandel am Arbeitsmarkt und seine Folgen

Dieser Wandel der Machtverhältnisse am Arbeitsmarkt, verbunden mit Personalgewinnungs- und Fluktuationsproblemen, stellt viele Unternehmen vor enorme Herausforderungen. Sie sind häufig nicht mehr in der Lage, neue Aufträge anzunehmen oder können bereits vorhandene Arbeitsvolumina nicht mehr qualitäts- und termingerecht bewältigen. Die Folge sind rückläufige Umsätze und Gewinne. Um diesen Folgen entgegenzuwirken, fokussieren sich Arbeitgeber vermehrt auf ihr höchstes Gut: auf ihre bestehende Belegschaft. Wie gelingt es, die Mitarbeiter motiviert zu halten und sie an das Unternehmen zu binden?

Entscheidend: Das Führungskräfte-Verhalten

Um die Ziele von Motivation und Unternehmensbindung zu erreichen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Doch der Ansatzpunkt ist stets derselbe: Bei den Führungskräften aller Ebenen, bis hin zur Unternehmensleitung.

In kleinen Betrieben müssen Inhaber und Geschäftsführer die Aufgaben in Verbindung mit der Mitarbeiterbindung und der Mitarbeitermotivation schon selbst in die Hand nehmen. In größeren Unternehmen müssen die Motivations- und Bindungskompetenzen insbesondere der Leitenden und möglichst aller Führungskräfte geschult werden. In Mitarbeiterbindungstrainings speziell für Führungskräfte können sie sich die wichtigsten Skills zur Mitarbeitermotivation aneignen.

Mitarbeiter loben

Eine ganz einfache Methode, um Mitarbeiter sowohl zu binden als auch zu motivieren, ist das Loben. Das Loben kommt oft zu kurz. Bei manchen Führungskräften geht das Loben der Mitarbeiter im Arbeitsalltag einfach unter. Andere Führungskräfte machen es bewusst nicht, ganz nach dem Motto „Nicht geschimpft ist schon genug gelobt“. Doch Loben kostet kein Geld, nur ein paar Sekunden Zeit. Lob drückt Wertschätzung aus, die den Beschäftigten nicht nur erfreut, sondern auch dessen Selbstbewusstsein und dessen Arbeitseifer steigert.

Am besten wirkt Lob vor der versammelten Kollegenrunde. Beim Feedback gilt die alte Führungsregel: Lob immer vor allen, Kritik immer unter vier Augen. Wichtig ist, dass das Lob authentisch ist, möglichst unmittelbar erfolgt und nur dann ausgesprochen wird, wenn auch wirklich etwas zu loben gibt. Doch es gibt in jeder Firma und jeden Tag ausreichend Gelegenheiten zum Loben. Damit sich keiner der Kollegen zurückgesetzt fühlt, gilt: Immer das Verhalten loben, nicht die Person.

Mitarbeiter einbinden

Ein weiterer wichtiger Bindungs- und Motivationsfaktor ist es, die Mitarbeiter in betriebliche Entscheidungen einzubinden. Partizipation erfordert eine offene und transparente Kommunikation. Alle Mitarbeiter sollten regelmäßig um Ideen und Verbesserungsvorschläge gebeten werden. Gute Ideen für Neuerungen oder Veränderungen sollten dann auch in großem Umfang bekannt gemacht werden.

Wichtig ist in diesem Zusammenhang zudem, die Vorzüge des Unternehmens zu betonen. Hier gilt für alle Führungskräfte und erst recht für die Unternehmensleitung: „Tue Gutes – und rede darüber!“ Dies kann über kontinuierliche Kommunikation via Intranet und Internetseite der Firma erfolgen. Wer auf dieser Seite regelmäßig positive Neuigkeiten vermeldet und auch ein aktives SEO Marketing betreibt, kann nicht nur die eigenen Mitarbeiter, sondern auch potentielle neue Kräfte erreichen.

Ein gutes Vorbild sein

Führungskräfte sollten ein gutes Vorbild sein. Man sagt, wir Menschen lernen durch Nachahmung. Wenn die Chefin oder der Chef sich mit voller Energie im Beruf engagiert, ziehen andere mit und finden keine Gründe, um sich zu beschweren oder schlechte Verhaltensweisen zu kopieren.

Andersherum: Fordert man von Mitarbeitern etwas, was man selbst nicht zu leisten bereit ist, kommt leicht Unzufriedenheit und Frust auf. Vorbild sein gilt nicht nur mit Blick auf den Arbeitseinsatz, sondern auch für die Mitarbeiterbindung: Wer von seinen Mitarbeitern Loyalität fordert, muss ihnen gegenüber auch loyal sein.

Mitarbeiterbindung
Wirkungsvolle Maßnahmen zur Steigerung von Erfolg, Mitarbeiterzufriedenheit, Mitarbeiterbindung und Motivation. » Jetzt ansehen!

Vertrauen schenken

Mitarbeiter wissen Entscheidungs- und Handlungsfreiräume zu schätzen. Niemand mag es, ständig und engmaschig kontrolliert zu werden. Führungskräfte sollten ihren Unterstellten daher Vertrauen schenken und ihnen auch verantwortungsvolle Aufgaben übertragen, die sie in eigener Regie bearbeiten können. Dies führt nicht nur in den meisten Fällen zu besseren Erfolgen, sondern stärkt abermals sowohl die Mitarbeiterbindung als auch die Motivation.

Gerade Entscheidungs- und Handlungsfreiräume müssen jedoch auf den Mitarbeiter genau zugeschnitten sein. Damit die Führungskraft sie weder zu groß noch zu klein gestaltet, muss sie ihre Mitarbeiter sehr gut kennen. Sich mit der Person de Mitarbeiters als Mensch zu befassen, ist die Grundvoraussetzung für erfolgreiches Führungsverhalten. Manche Mitarbeiter benötigen ein möglichst freies Feld, auf dem sie sich einfallsreich austoben können und dann auch großartige Erfolge für das Unternehmen erzielen. Andere brauchen Leitplanken, innerhalb derer sich sich bewegen können.

Ein faires Gehalt zahlen

Fakt ist natürlich, dass es mit freundlichen Worten alleine nicht getan ist. Daher sollten sich die Verantwortlichen in einem Unternehmen ein genaues Bild darüber machen, welche Gehälter sie ihren Angestellten zahlen. Sie sollten versuchen, Ungerechtigkeiten beim Gehalt zu vermeiden.

Mit Blick auf die Senkung der Fluktuation und auch auf die erfolgreiche Personalgewinnung hilft ein kurzer Blick auf die einschlägigen Gehaltsportale, um zu wissen, welche Gehälter andere vergleichbare Betriebe ihren Mitarbeitern zukommen lassen. Wer Leistungsträger und besonders engagierte Beschäftigte an das Unternehmen binden und zugleich weiterhin motiviert halten will, sollte daneben leistungsgerechte Vergütung und gezielte Bonuszahlungen in Erwägung ziehen.

Last but not least: Freude bereiten

Nicht zuletzt sind es einige kleine Dinge, mit denen man den Mitarbeitern eine Freude bereiten kann. Gelingt es Mitarbeitern, einen Erfolg zu verbuchen, sollte dieser nicht nur gewürdigt, sondern auch gefeiert werden. Dies lässt sich beispielsweise schon mit einer spontanen Pizzarunde auf Kosten der Firma erreichen. Geschäftsführer und alle Führungskräfte sollten darüber hinaus einen Geburtstagskalender führen und die Mitarbeiter an deren Ehrentag mit einer Gratulation oder vielleicht auch mit einem kleinem Geschenk bedenken.

Mitarbeiter belohnen: Service-Links für Sie

Wollen Sie mit einem fachkundigen Menschen über Ihre Fragen und Herausforderungen im Bereich der Mitarbeitermotivation und Mitarbeiterbindung durch monetäre und nicht-monetäre Faktoren sprechen? Dann nehmen Sie jetzt bitte einfach Kontakt zu den Experten für variable Vergütung auf.

Variable Vergütung | Kurz und knapp
product image
User-Bewertung
5 based on 3 votes
Name
Kompetenz Center Variable Vergütung
Bezeichnung
6 Tipps für das Führungsverhalten zur Steigerung von Mitarbeiterbindung und Mitarbeitermotivation: Wie ich meine Mitarbeiter richtig belohne
Preis (netto)
EUR 0,00
Product Availability
Available in Stock