Vergütungssysteme richtig gestalten

Was bedeutet Vergütung, was bedeutet leistungsgerechte Vergütung

Wer als Personalleiter eine Änderung der Vergütung im Unternehmen umzusetzen plant, muss Konsequenzen kennen und Dynamiken beachten. In einem zweiteiligen Beitrag für das Magazin personalmanager beschreibt unser Experte für Vergütung, worauf Personalleiter achten sollten.

Lesen Sie: Was bedeutet Vergütung? Was bedeutet leistungsgerechte Vergütung?

Prämienlohn im Handwerk

Prämiensystem: Prämienlohn im Handwerk

Prämienlohn im Handwerk – wie geht das? Hier müssen Prämiensysteme ganz einfach anzuwenden sein und dürfen in der Abrechnung nur geringen Aufwand verursachen. Dennoch bitte wirkungsvoll! Wie kann so ein Prämienlohnsystem im Handwerk funktionieren? Das Handwerk Magazin interviewte unseren Prämienlohn-Experten Gunther Wolf.

Lesen Sie: Prämienlohn im Handwerk, Prämiensystem im Handwerk

Leistungsgerechte Bezahlung: Seminare

Leistungsgerechte Bezahlung: Seminare

Um leistungsgerechte Bezahlung geht es bei drei Seminaren im Mai. Mit seinem aktuellen Fachbuch über leistungsgerechte Bezahlung unter dem Arm reist Autor Gunther Wolf kreuz und quer durch die Republik. Wer von dem erfahrenen Performance-Experten selbst hören möchte, wie die Implementierung und Umsetzung von leistungsgerechter Bezahlung optimal gelingt, sollte sich die Seminartermine schon jetzt vormerken.

Lesen Sie: Leistungsgerechte Bezahlung: Seminare im Mai

Leistungsbezogene Vergütung: Die 6 größten Fehler

Leistungsbezogene Vergütung: Die 6 größten Fehler

Bei der erstmaligen Einführung oder der Modernisierung der leistungsbezogenen Vergütung stehen für viele unserer Kunden die Effekte zugunsten von Motivation und Orientierung im Vordergrund. Bei eintägigen Sommerseminaren in Frankfurt, Köln, Hannover und Leipzig erfahren Sie, wie Sie dieses Führungsinstrument optimal ausgestalten. Sie nehmen aus den Seminaren zudem mit, wie Sie drohende Fallstricke und Fehlentwicklungen bei der Einführung von leistungsbezogener Vergütung gezielt vermeiden.

Lesen Sie: Leistungsbezogene Vergütung: Die 6 größten Fehler

Zielvereinbarung renovierungsbedürftig

Zielvereinbarung renovierungsbedürftig

Zielvereinbarung steht seit rund 50 Jahren als Begriff für performance- und zugleich mitarbeiterorientierte Führung. Doch das erfolgreiche Instrument von einst wird heute zunehmend kritisch gesehen. Der Mitarbeiter von heute verlangt Zielvereinbarung 2.0. Ein Ausblick auf ein wegweisendes Seminar im Mai.

Lesen Sie: Zielvereinbarung renovierungsbedürftig

Leistungsorientierte Bezahlung: Seminare

Leistungsorientierte Bezahlung: Seminare

Leistungsorientierte Bezahlung ist Thema eines Seminars, das im September 2012 in Nürnberg, Frankfurt und Düsseldorf stattfindet. Der Experte Gunther Wolf stellt alle wichtigen Projektschritte vor, die bei der Auswahl, Einführung sowie Implementierung zu beachten sind.

Lesen Sie: Leistungsorientierte Bezahlung: Seminare

Gemeinsam zum Ziel

In Familienunternehmen gemeinsam zum Ziel

Gunther Wolf wurde Anfang 2012 vom Magazin „Wir Familienunternehmer“ zum Thema Zielvereinbarung interviewt. Der daraus entstandene Beitrag beschreibt, worauf in Familienunternehmen in der Praxis zu achten ist, damit sich Zielvereinbarungen als Anreizsystem und zum Führen mit Zielen eignen.

Lesen Sie: In Familienunternehmen gemeinsam zum Ziel

Unternehmensberatung: Leistungsbezogene Bezahlung

Unternehmensberatung: Leistungsbezogene Bezahlung

In dem soeben erschienenen Buch „Das Beratungsunternehmen“ wird der leistungsbezogenen Bezahlung in Unternehmensberatungen ein Kapitel gewidmet. Aufgrund unserer Erfahrung als Berater der Unternehmensberatungen wurden wir gebeten, dies zu verfassen. Es zeichnet den Status Quo der leistungsbezogenen Bezahlung auf und ist ein Benchmark für alle Branchen.

Lesen Sie: Unternehmensberatung: Leistungsbezogene Bezahlung

Seminar Zielvereinbarung einführen

Seminar Zielvereinbarung einführen in Köln

Wenn Sie planen, 2012 ihr System aus Zielvereinbarung und variabler Vergütung einer Revision zu unterziehen, könnte dieses Seminar am 14. März in Köln für Sie von Interesse sein. Diskutieren Sie mit Fachkollegen, aktualisieren Sie Ihren Kenntnisstand!

Lesen Sie: Seminar Zielvereinbarung einführen in Köln

Seminar Variable Vergütung

Seminar Variable Vergütung: 2012 auch in München, Stuttgart und Hamburg

Das erfolgreiche Seminar „Zielvereinbarung und Variable Vergütungssysteme einführen und modernisieren“ aus dem Hause Dashöfer geht nun in die 8. Runde. Seit 2004 führt Referent Gunther Wolf dieses Seminar in jährlich aktualisierter Fassung durch.

Lesen Sie: Seminar Variable Vergütung: 2012 auch in München, Stuttgart und Hamburg

Leistungsorientierte Bezahlung nach TVöD §18

Leistungsorientierte Bezahlung nach TVöD §18

Gerd Huss hat seit 2005 in vielen Kommunalverwaltungen und anderen Einrichtungen des öffentlichen Dienstes Einführungsprozesse zu LoB begleitet. Er zeigt anhand von Beispielen aus der Bundesagentur für Arbeit, wie Zielsysteme im öffenlichen Dienst funktionieren können.

Lesen Sie: Leistungsorientierte Bezahlung nach TVöD §18

Strategische Ausrichtung von Anwaltskanzeien

Variable Vergütung: Strategische Ausrichtung von Kanzeien sichern

Der Rechtsmarkt unterliegt gewaltigen Veränderungen. Gerade wirtschaftsberatende Rechtsanwaltskanzleien müssen sich strategisch neu ausrichten, um auch künftig erfolgreich bestehen zu können. Welchen Nutzen variable Vergütungssysteme für die Führung und die konsequente strategische Neuausrichtung bieten, erläuterte Vergütungsexperte Gunther Wolf beim 7. Leadership-Forum für Professional Law Firms.

Lesen Sie: Mit variabler Vergütung die strategische Ausrichtung von Kanzeien sichern

Zieloptimierung

Dem Verfahren der Zieloptimierung als moderne Form der Zielvereinbarung widmet das HR-Magazin in der Septemberausgabe 2011 den Leitartikel. Lesen Sie hier den Volltext.

Lesen Sie: Zieloptimierung: Moderne Zielvereinbarung

Leistungsabhängiges Entgelt und Zielvereinbarung

Das Münsterland und das Ruhrgebiet zählen zu den vom Fachkräftemangel aktuell besonders stark betroffenen Regionen. Um gesuchte Fachkräfte im Unternehmen zu halten und um leistungsbereite Fachkräfte aus anderen Regionen anzuziehen, modernisieren viele der ansässigen Firmen ihre leistungsabhängigen Entgelt- und Zielvereinbarungssysteme.

Lesen Sie: Leistungsabhängiges Entgelt und Zielvereinbarung gegen Fachkräftemangel

Zielvereinbarung modernisieren

Viele Betriebe nehmen derzeit die Überarbeitung ihrer Systeme von leistungsgerechter Bezahlung und Zielvereinbarung in Angriff. Auf Seminaren in Leipzig, Mannheim und Nürnberg lassen Unternehmensleitungen und Personalmanager ihr Wissen auf den aktuellsten Stand bringen.

Lesen Sie: Seminare in Leipzig, Mannheim und Nürnberg: Zielvereinbarung modernisieren

Führen mit Zielen im Vertrieb

Psychologische Unterstützung für das Führen mit Zielen im Vertrieb erhalten Führungskräfte im Vertrieb in einem Seminar zur Führungskräfteentwicklung im August in München und in Düsseldorf. Anhand von psychologischen Erkenntnissen über Anreizsysteme und Motivation trainieren die Führungskräfte das Mitarbeitergespräch zur Zielvereinbarung sowie die Führung mit Zielen.

Lesen Sie: Seminare in München und Düsseldorf: Führen mit Zielen im Vertrieb

Variable Vergütung im Innendienst

Bei der Personalleiter-Tagung des AGV war die variable Vergütung des Innendienstes ein gefragtes Thema. Rund 100 Personalverantwortliche informierten sich über Für und Wider, Schwierigkeiten und Lösungsansätze.

Lesen Sie: Variable Vergütung als Anreiz im Innendienst?

Seminar Zielvereinbarungen

Neben der Zieldefinition, der Messung und der Gesprächsführung stellt insbesondere die Aufgabe, Zielvereinbarungen zu formulieren, hohe Anforderungen an Führungskräfte. Wie formuliere ich Zielvereinbarungen klar, konkret, verständlich, nachvollziehbar und nicht zuletzt motivierend? Seminare in Hamburg und Berlin unterstützen Führungskräfte bei allen Fragen rund um Zielvereinbarungen.

Lesen Sie: Hamburg, Berlin: Seminar Zielvereinbarungen formulieren

Vertriebsprovisionen und Bonussysteme

Wenn Provisions- und Bonussysteme irgendwo ihre Heimat haben, dann im Vertrieb. Nachweislich flossen die ersten Provisionen für gewonnene Neukunden schon vor vielen tausend Jahren. Wie moderne Vertriebsprovisionen und Boni gestaltet werden, ist Thema am 4. Juli in Köln.

Lesen Sie: Köln: Vertriebsprovisionen und Bonussysteme im Vertrieb motivierend gestalten

Qualitative Ziele

Umsatz ist wichtig, aber Umsatz ist nicht alles. Auch im Vertrieb gehören neben ertragsbezogenen Zielen nebst den zugehörigen Kennziffern auch qualitative Ziele mit in die variable Vergütung. Erfahren Sie mehr über motivierende Multizielvergütung.

Lesen Sie: Vergütung im Vertrieb: Qualitative Ziele vereinbaren